WELTTAG DES TANZES, hier und überall auf der Welt


Initiiert vom Internationalen Komitee des Tanzes des Internationalen Theater Institutes (ITI) der UNSECO soll mit diesem Aktionstag seit 1982 zum einen das Tanzen als universelle künstlerische Ausdrucksform des Menschen in der Welt gewürdigt und zum anderen die Rolle professioneller Tänzer in den Fokus des öffentlichen Bewusstsein gerückt werden. Und wie üblich bei solchen UNESCO-Tagen, gibt es auch beim Welttag des Tanzes eine konkrete Begründung für die Wahl des Datums, denn mit dem 29. April wird zugleich der Geburtstag des Begründers des modernen Ballets, der französische Tänzer und Choreograf Jean-Georges Noverre (1727–1810) geehrt.

Unser Programm:
10.00 Uhr auf der Hauptstraße am Goldenen Reiter
Öffentliches Training mit Johanna Roggan

12.00 Uhr im Schaufenster von Schaulust auf der Hauptstraße
Carrot Dancers und "schauslustig"

15.00 Uhr auf der Hauptstraße an den Wasserspielen
Carrot Dancers und "Le Sack du Printemps"

17.00 Uhr und 18.00 Uhr auf der Hauptstraße
JuWie Dance Company Dresden und "Liquide"

19.00 Uhr im Societaetstheater, Gutmann-Saal Company Soul City und "REFLEX"

21.00 Uhr im Societaetstheater, Kleiner Saal Go Plastic und "RIGHT BEHIND YOU!"

Im Anschluss Abschlussparty im Foyer des Societaetstheaters