Josel Ratsch & Kollegen, Dresden


FLAMENCO ist getanztes Lebensgefühl, im Flamenco verbinden sich Poesie, Musik und Tanz zu einer expressiven Mischung tiefster menschlicher Gefühle. Liebe und Leidenschaft, Schmerz und Verzweiflung, die Emotionen liegen dicht nebeneinander. Hört man diese Musik, so bekommt man Gänsehaut, wird tief berührt, schaut in den Spiegel der menschlichen Seele. Nicht umsonst gehört diese Kunstform seit 2010 zum immateriellen Kulturerbe.

Im Programm NOCHE DE FLAMENCO tanzt die Japanerin Migiwa Shimzu voller Kraft, Energie und Leidenschaft in einem Feuerwerk spanischer Klänge, hervorgerufen durch die Musiker Leon Baza, Johannes Ratsch, Maria Mellado und Enrique Correa, die mit Bass, Gitarre und Gesang ausdrucksstark und intensiv den Zuschauer tief im Inneren die herbe Faszination des Flamenco spüren lassen. Es ist ein außergewöhnlicher Flamenco Abend, mal lyrisch, mal rasant, mal melancholisch, mal beschwingt, von traditionell bis modern.

Feiern wir eine NOCHE DE FLAMENCO mit anschließendem Sektempfang zur Eröffnung der Tanzwoche.
Migiwa ShimzuTanz
Maria MelladoGesang
Enrique CorreaGesang
Leon BazaBass
Josel RatschGitarre