Derevo / Makhina Dzhuraeva , Dresden / St. Petersburg


"Über zyklische Prozesse und unwiederbringliche Veränderungen im Leben, die stetig und überall stattfinden und uns in verschiedener Form begegnen: als Wechsel der Jahreszeiten, von Tag und Nacht, als Geburt und Tod, Liebe und Trennung."