Ian Whalen, Dresden


Die Ausstellung zur Tanzwoche Dresden 2013

Ian Whalen
Spiegel // Mirror

Üblicherweise präsentiert die jährliche Ausstellung zur Tanzwoche Tanzfotografien verschiedener Künstler.

Auch in diesem Jahr wird dieses so fortgeführt. ABER: Die Ausstellung zur Tanzwoche wächst. Jeden Tag um ein neues Bild, aktuell aus der laufenden Tanzwoche, fotografiert von Ian Whalen, Fotograf und Tänzer des Balletts der Semperoper.

Die Fotografien zeigen Tänzerinnen und Tänzer in ihren Wandlungen als Personen. Ein Spiel mit Menschen und Orten. Die Tänzer als „Menschen“ auf der Bühne und die „Menschen“ als Tänzer im öffentlichen Raum.

Am 23. April um 18 Uhr eröffnen wir die Ausstellung mit den ersten Fotos der Tanzwoche - Es ist DER BEGINN.

Am 29.April um 18 Uhr begehen wir die Vernissage der vollständigen Ausstellung mit spannenden Fotos aus 10 Tagen Tanz und widmen diese Eröffnung dem Welttag des Tanzes.

Ian Whalen, geboren in Washington D.C., USA, absolvierte seine Ausbildung zum Tänzer an der Kirov Academy of Ballet seiner Geburtsstadt. Er errang die Goldmedaille in der Junior Division des Primo Roma 2005 und war im gleichen Jahr Finalist in dem internationalen Ballettwettbewerb in Helsinki, zuvor konnte er Auszeichnungen und Preise beim Youth America Grand Prix und in Philadelphia erringen. Nach seinem ersten Engagement im Ballett der Wiener Staatsoper gehört er seit 2008 dem Semperoper Ballett an.
Ian Whalen hat sich inzwischen zudem einen Namen als Tanzfotograf gemacht. Die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten sind eigens für diesen Anlass entstanden.

Laudatio: Boris Michael Gruhl

Die Ausstellung im Café und im Foyer des projekttheaters ist bis zur Sommerpause des Theaters jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellungen geöffnet.