Helena Fernandino, Dresden


Amparo ist das portugiesische Wort für Unterstützung, Schutz, Stützung.

Einerseits Festhalten. Sichern. Tragen. Halt
geben. Damit ist Amparo oft verbunden.

Anderseits Fallen, Bedürfnis nach Hilfe.
Momente diese voller Instabilität, Zerbrechlichkeit und Risiko.

Dieses Solo spielt zwischen den Grenzlinien von Amparo.
Wo geben oder finden wir ein Amparo:
in dem wir festhalten, in Sicherheit bringen,
Halt geben?
Oder in dem wir das Risiko eingehen, die
Zerbrechlichkeit zeigen und die Instabilität
akzeptieren und damit spielen.
Choreographie & TanzHelena Fernandino