Nostos Tanztheater, Heidelberg


Hard Candy – The Show ist ein Tanztheaterstück für sieben Tänzer und einen Schauspieler nach einem Theaterstück von Christina Liakopoyloy.

Sechs junge Menschen auf der Suche nach einer besseren Zukunft, in der sie sich künstlerisch weiterentwickeln möchten, stehen im Mittelpunkt des Stückes. Durch ihr Tanzen berühmt zu werden, ist ihr großes Ziel. Wie so viele landen sie in einer Casting- und Talentshow. Sie glauben, hier entdeckt zu werden. Hard Candy – The Show begleitet drei Tanzpaare, die an der Casting Show teilnehmen. Die Kandidaten hoffen dabei auf die Möglichkeit, ihre künstlerischen Ideale und ihre Lebensträume zu verwirklichen. Dem Gewinner wird Erfolg zugesichert. Doch was ist der Preis dafür? Was macht wahren Ruhm aus?

In der Choreografie verbinden sich verschiedene Tanzstile von Modern Dance, Partnering über Afrikanischen Tanz bis zum Streetdance mit dem gesprochenen Text.

Das Nostos Tanztheater besteht seit 1989 als freie Tanzkompanie in Heidelberg. Die in Athen geborene Tänzerin und Choreografin Christina Liakopoyloy ist von Beginn an deren künstlerische Leiterin. Fast immer stehen sozialkritische Themen und zwischenmenschliche Beziehungen im Zentrum der Stücke. Die Inspiration zu den Stücken bezieht die Choreografin häufig aus der europäischen und amerikanischen Gegenwartsliteratur, außerdem schreibt sie die Drehbücher und Texte oft selbst. Christina Liakopoyloy arbeitet mit sehr unterschiedlichen stilistischen Formen aus dem Bereich des Modern Dance, des Tango Argentino und Elementen aus dem klassischen Ballett, auch Flamenco und Breakdance-Passagen finden sich wieder. Bis 2009 entstanden vierzehn Stücke für das Nostos Tanztheater.
Chor./InszenierungChristina Liakopoyloy
SchauspielJohannes Szilvassy
TanzTomek Bachanowicz
Jeanette Bohr
Jonas Frey
Katrin Jürgen
Mich Mokelo
Joanna Pilatowicz
Susann Selke